20.01.13

Windowcard

Hallo ihr Lieben!

Wir möchten Euch heute eine "Windowcard" zeigen.



Die kleinen Stanzteile an dünnem Garn sind die süße Besonderheit an dieser Kartenart.

Ihr braucht:
- Stanzer für das Fenster / Alternativ einfach ein Rechteck ausschneiden
- kleine Stanzteile
- Klebeband


Und schon gehts los:

Erstellt einen Kartenrohling in Wunschformat.
Hier sind es 11,5 cm / 14,8 cm
Setzt das Fenster ein.


Fixiert Garn auf der Rückseite mit Tesa.
Ich habe das Raster der Bastelmatte als Anhaltspunkt benutzt.


 Ordnet die Stanzteile zurecht und befestigt sie an dem Garn.
Der kleine Kerl auf der Packung hat recht: die Dotz sind perfekt geeignet für Kleinteile!

 
 
Schneidet ein passendes Stück für die Rückseite aus, um die Fäden zu verstecken




Nun noch die Innenseite verschönern, fertig!



Man kann diese Windowcard in allen möglichen Varianten erstellen.
Hier wurden Spellbinder, Reste der Deckchenstanze und das Lovestanzteil verwendet.



Na, habt ihr Lust bekommen, es auch einmal zu versuchen?
Dann schickt uns doch einen Link zu euren Werken, wir freuen uns auf einen Blogbesuch bei euch!

Viele Grüße,
euer BeroArtsBlogteam
Anett und Nicola

Kommentare:

  1. Eure Karten sehen klasse aus und das ist eine super Idee. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Das werde ich auch mal versuchen!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,das sieht ja klasse aus , eine tolle Idee die man unbedingt nachwerkeln muß-Dankeschön!!!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    die beiden Karten gefallen mir total gut und obwohl ich die Form schon kannte habe ich sie noch nie gemacht... Die mit dem "Love" Text ist von den Farben her genau mein geschmack und ich finde sie wundervoll....

    Muss ich unbedingt auch einmal machen!

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich super schön aus. Die Idee ist wundervoll! Das muß ich auch mal probieren und vielen Dank für die tolle Anleitung!

    AntwortenLöschen
  5. ich habe euren Blog gerade entdeckt.
    Danke für die schönen Ideen und Anleitung. Die Karten sind wundervoll.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. eine tolle idee, und tolle karten! =) werd mich gleich mal an den basteltisch setzen und nach deiner anleitung nachzubesteln. vielen dank dafür.

    AntwortenLöschen
  7. Eine super Anleitung. Vielen Dank für die tolle Inspiration. Die Karten sind wunderschön !
    LG Cathleen

    AntwortenLöschen
  8. Oh, diese Karten sind schön. Wie gut, dass ich morgen gleich mal in meiner Restekiste stöbern kann, welche Teile sich dafür eignen. Das muß ich unbedingt mal probieren.
    Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne Karten sind das und eine sehr wirkungsvolle Technik...DANKE für's Zeigen und die Anleitung.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    zwei super tolle Karten, eine wirklich tolle Idee :-)
    da hab ich gleich mal eine gewerkelt.

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  11. tolle idee, werde ich bestimmt mal nachbasteln!! besonders die erste Karte hat es mir angetan :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde beide Karten einfach genial, eine tolle Idee! Danke für die Anleitung, werde mich bestimmt daran versuchen.
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  13. Die Karten sehen Klasse aus...
    Die Anleitung werde ich mir sicherlich merken...danke dafür♥

    Liebe Grüße aus Bayern
    Moni♥

    AntwortenLöschen
  14. Wow super tolle Karten!!! Danke für die Anleitung!

    lg Dani

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Lieben,
    das ist eine sehr schöne Kartenidee. Vielen herzlichen Dank für die tolle bebilderte Anleitung. Das werde ich ganz sicher nacharbeiten. Steht in meinem To-Do-Heft. Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo

    das ist ja eine super tolle Idee.

    Gefällt mir sehr gut.

    Danke für die Anleitung.

    Werde ich sicher mal ausprobieren.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  17. Super schön!
    Ich habe auch schon eine Fensterkarte gebastelt.
    Deine Anleitung ist klasse.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen