05.03.14

Wimpelkarte mit Wimpelstanzen

Hallo Ihr Lieben,,

heute möchten wir Euch eine Wimpelkarte zeigen, die wir mit dem schönen Wimpelset von JoyCrafts gemacht haben.


Das Set ist so schön für viele verschiede Projekte, aber heute die Karte erstmal. ;O)


Hier eine kleine Anleitung zur Herstellung:


Als erstes faltet Ihr Kartenkarton in der Größe (hier mit dem Miniprägeboard), wie der entsprechende Wimpel ist.


Bei dieser Variante haben wir an der Längsseite die Faltkante kurz unterhalb der Stanzbogen gelegt, also sodasss die Bogen nicht mit gestanzt werden.


Jetzt ist der Kartenrohling fertig und kann weiter verschönert werden.

Als erstes haben wir dreimal den Innenwimpel vom großen Wimpel gestanzt.

Für das Aussenteil haben wir ein Stanzteil von den drei´n mit dem schönen Prägefolder Blütenzweig geprägt.
Die schönen Herzluftballon wurden mit der Stanzschablone von Marianne Design ausgestanzt.
Sind die nicht knuffig?! 

In den Innenteil kommen noch die beiden anderen ausgestanzten Wimpel. Das ist eben das schöne bei dem Set, da passen die gewellten und geraden perfekt zusammen. 

Und schon ist die Karte fertig.

Hier haben wir noch eine andere Variante mit der Faltkante oben:


Wir hoffen, wir konnten Euch wieder etwas inspirieren.
 
Viele Grüße
Euer BeroArtsBlogTeam
Anett und Nicola


1 Kommentar:

  1. Wunderschön, was ihr mit der Stanze zaubert.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen